Rewe-Markt am Fachmarktzentrum eröffnet nach 11 Jahren "wie neu"

Kategorie: VG Sobernheim, Bad Sobernheim, Meddersheim, Monzingen, VG Kirn-Land, Kirn, Kreis KH, Lokale News an Nahe und Glan, Beruf und Handwerk

 

Fotos UNTEN machKlick- Bad Sobernheim. Nach über drei Wochen Umbauarbeiten öffnet am Donnerstag, 11. März 2021, täglich von 7-22 Uhr der Rewe-Markt als erste Adresse im felkestädtischen Fachmarktzentrum an der Kapellenstraße wieder seine Ladentüren: „Wir freuen uns sehr auf die Kunden. Die vergangenen Wochen waren Stress pur. Corona mit seinen AHA-Regelungen war der Modernisierung nicht förderlich und Grund, warum für die Arbeiten eine komplette Schließung nötig wurde“, waren sich die Marktleiterin seit der ersten Stunde vor fast zwölf Jahren, Lena Isenbruck, und der Betreiber des 1.800 Quadratmeter großen Rewe-Marktes, Mike Greuloch, einig. Die Arbeiten liefen wie ein Schweizer Uhrwerk auf Hochtouren, am vergangenen Wochenende waren alle Parkplätze besetzt, zweitweise wurden 24 Firmenautos gezählt und Handwerker aus bis zu 15 Gewerken arbeiteten hier von früh bis spät. Das war vor gut 12 Jahren nicht anders, als auf dem Umbau des Melsbachs-Geländes zum Fachmarktzentrum auf einem 13.000 Quadratmeter-Areal mit 147 Parkplätzen über acht Millionen Euro bewegt wurden, zeitweise 70 Handwerker „aus der Region und für die Region“ arbeiteten, damit am 16. April 2010 der Rewe-Markt eröffnete. „Jetzt wird wieder alles neu“ - berichtete Mike Greuloch während einer Atempause, man liege im Zeitplan und sei mit dem Ergebnis hochzufrieden, sagte er bei einer Stippvisite unserer Zeitung - das ganze Team fiebere der Eröffnung am Donnerstag entgegen.

Die Tiefkühlabteilung und alle Kühltheken sind neu und arbeiten mit klimafreundlichem CO² Kältemittel und neuesten Energiesparkonzepten–  Obstabtteilung und Top-Markt Fleischtheke wurden vergrößert; - ebenso das Bio- und das regionale Soo-Nahe Sortiment wurden erweitert, das optische Design, alle Regale und Kassen sind neu: „Wir möchten zufriedene Kunden und ihnen ein noch größeres Einkaufs- und Frischeerlebnis mit erweitertem Sortiment regionaler Produkte aus der direkten Umgebung unseres Marktes bieten“, hob der Unternehmer hervor. Die Top-Markt Metzgerei hat seit vielen Jahrzehnten einen guten Ruf und produziert in Rüdesheim, im felkestädtischen Rewemarkt stehen ebenfalls Füllmaschine, Wolf und Kutter und werde produziert.

Eine Lotto-Annahmestelle und eine DHL-Packstation kamen hinzu, als wahrer Eyecatcher zieht eine neue Sushi-Bar alle Blicke magisch an, strahlte Mike Greuloch. 25.000 Artikel sind im Rewe-Markt gelistet. Ebenfalls neu ist die Lohners-Bäckereitheke und das Cafe´ - hier ist künftig ein Bäcker vor Ort, der täglich den Ofen anheizt und backt. Der Verkauf der Backwaren lief nahtlos in einem mobilen Verkaufsstand auf dem Parkplatz weiter. Aufgrund der neuen Kühltheken, Einbaugeräte und baulichen Veränderungen „war für uns eine teilweise Öffnung nicht möglich“, bedauerte Mike Greuloch im Vorfeld. „Ja, es sind sehr viele zu uns in die Kallenfelser Straße nach Kirn zum Einkaufen gekommen und haben ihre Verbundenheit und Wertschätzung zu uns gezeigt, was uns natürlich sehr freut“, sagte er.

Zum ersten Foto, links oben: Betreiber Mike Greuloch (links) und Lena Isenbruck, seit über elf Jahren in der Felkestadt Marktleiterin, während einer kurzen Atempause im Markt am 5. März 2021 an der neuen Sushi-Bar.


März 2021

Neueröffnung

Auszug im Buch

erhältlich bei REWE

April 2010

Februar 2021